TAG 76 - PALACIO EGIPCIO

Den Tips von einigen locals folgend sind wir heute nach einem Kaffee und Kuchen in einem süßen Oma Café in Santa Elena zu einer Party in den Palacio Egipcio gefahren. Dieser Ort wird befindet sich in Prado, welches vor der Industrialisierung das Viertel der Reichen war und von Touristen normalerweise nicht besucht wird. Gebaut wurde der ägyptische Palast 1929 von dem ersten Optiker Medellíns: Dr. Fernando Fernando. Er war ein Ägypten Fan und wollte den Flair nach Medellín bringen. 40 Jahre lang hat er in dem Haus gewohnt. Nun steht es leer und wird als Party Location genutzt. Mit elektronischer Musik und einer Party an einem wi9llkürliche Ort wie diesen, fühle ich mich fast wie in Berlin.

AKTUELLE POSTS:
SUCHE: