TAG 127 - UMEPAY

Umepay ist ein Ort, der schwer in Worte zu fassen ist. Es ist ein kleines privates Dorf etwa 3 Stunden von Córdoba entfernt an einem Bergfluss gelegen. Ungefähr 50 Menschen wohnen hier in möglichst respektvollem Umgang miteinander und mit der Natur. Es ist keine Kommune mit einer gemeinsamen Ökonomie sondern jeder ist für sich selbst verantwortlich. Manche arbeiten für die Gemeinachaft, andere haben einen Beruf, dem sie außerhalb des Dorfes nachgehen und wieder andere leben in Buenos Aires und besitzen hier nur ein Stück Land und Haus. Öko-Dorf trifft es wohl am passensten, wenn auch nicht zu 100%. Es existiert ein Regelwerk, welchem alle Bewohner zugestimmt haben bevor sie hierher gezogen sind. Abseits davon kann man sich hier völlig frei entfalten. Wenn man das so liest, klingt es total schwachsinnig, aber es ist ein wirklich paradiesischer Ort und das Konzept funktioniert bislang für Bewohner und Touristen gleichermaßen. Man muss es selbst erleben! Das Bild zeigt das ganzheitliche Zentrum in dem wir den großteil des heutigen Sonntages verbracht haben.

AKTUELLE POSTS:
SUCHE: