TAG 145 - CERRO DE LAS ROSAS

Aus irgendeinem Grund ist es jeden Monat so, dass man in den letzten Tagen die besten Ecken einer Stadt entdeckt. Da heute Feiertag ist, begeben wir uns auf die 30-minütige Taxifahrt aus dem Zentrum hinaus in den Stadtteil Cerro de las Rosas. Es ist etwas reicher hier mit schönen Wohnhäsuern, welche unterbrochen von kleinen shops und süßen Cafés und Restaurants sind. Wir sitzen im Maria Antonieta in der Sonne auf der Terasse, trinken Kaffee und essen Kuchen. Und dabei stellen wir uns immer wieder die Frage: warum erst jetzt? Es ist so schön hier!

AKTUELLE POSTS:
SUCHE: