TAG 161 - ISLA DE MACIEL

Isla Maciel ist ein Teil von Buenos Aires, der als sehr gefährlich gilt und als Tourist sollte man dort auch nicht hingehen. Im Rahmen unserer Remote Year Tracks hatten wir die Möglichkeit diesen Distrikt geführt von Pintó la Isla zu besuchen. Pintó la Isla ist ein Künstlerkollektiv welches ein Street Art Projekt ins Leben gerufen hat, das den Bewohnern etwas geben soll auf das sie stolz sein können. Viele der Graffitis und Wandmalereien sind von den Kindern gemalt worden, die wir an dem Tag in der Schule zum Mittagessen treffen. Das Bild zeigt eine Gruppe von Mädels, die einen Rollschuhkurs im Gemeindezentrum besuchten. Es ist beindruckend zu sehen wie einige Leute hier mit vollem Herzblut daran arbeiten dieses Viertel zu verändern.


AKTUELLE POSTS:
SUCHE:

© 2017 by Marion Dopfer. Proudly created with Wix.com