TAG 296 - SAPA

Ta Van ist zwar sehr süße aber auch klein und schnell erkundet und unsere vietnamische Mama in unserem "Homestay" möchte sich nicht mit uns unterhalten. Also ziehen wir in ein Hotel in der Nähe von Sapa. Wir haben eine kleine Villa und freuen uns über unseren eigenen Kamin der unsere vom Regen nassen Kleider trocknet. Wir erkunden im Regen die Reisterassen und kleinen Dörfer und genießen ein fantastisches Abendessen in Sapa bevor wir uns durch den Nebel zurück in unsere Villa begeben.

AKTUELLE POSTS:
SUCHE: