TAG 314 - MON CHAM

Mon Cham ist ein kleines Dorf in den Bergen außerhalb Chiang Mais welches nicht nur für tolle Aussichten aber auch für sein Landwirtschaftsprojekt bekannt its. Das Nong Hoi Royal Project hilft der Bergstamm Population wertvolle Früchte- und Gemüsesorten anzubauen, die hier aufgrund des kühleren Klimas gut gedeihen. So findet man hier Sonnenblumen- und Erdbeerfelder. Eine weitere Einnahmequelle ist der Tourismus. Man kann hier ein gemütliches Mittagessen haben oder bei Kaffe und Kuchen entspannen.

Verbunden haben wir diesen Ausflug mit den Bua Thong Wasserfällen. Diese sogenannten "Sticky Waterfalls" fließen über besondere Kalksteine und sind somit nicht glitschig sondern bieten genug Halt um einfach hinauf zu laufen. Es macht extrem viel Spaß hier umher zu klettern. Für mich ein Must Do in Chiang Mai!

AKTUELLE POSTS:
SUCHE:

© 2017 by Marion Dopfer. Proudly created with Wix.com